Antoine Fischbach

Prof. Dr.
Head of LUCET & Associate Professor in Educational and Psychological Measurement
LUCET
Universität Luxemburg

Veröffentlichungen im Bildungsbericht

Neue längsschnittliche Befunde aus dem nationalen Bildungsmonitoring ÉpStan in der 1. und 3. Klasse:Negativer Trend in der Kompetenzentwicklung und kein Erfolg bei Klassenwiederholungen (Supplement)

2021

Befunde aus dem nationalen Bildungsmonitoring ÉpStan vor dem Hintergrund der COVID-19- Pandemie (Supplement)

2021
Zitiervorschlag: Fischbach, A., Colling, J., Levy, J., Pit-ten Cate, I., Rosa, C., Krämer, C., Keller, U., Gamo, S., Hornung, C., Sonnleitner, P., Ugen, S., Esch, P. & Wollschläger, R. (2021). Befunde aus...

Band 2: Analysen und Befunde

2015
Weitere Autoren: Katja N. Andersen, Susanne Backes, Antoine Fischbach, Samuel Greiff, Andreas Hadjar, Caroline Hornung, Thomas Lenz, Ineke Pit-Ten Cate, Justin J.W. Powell, Monique Reichert, Sonja Ugen, Constanze Weth, Jos Bertemes, Pascale Engel de Abreu, Sabine Glock, Lucas Graf, Marie-Anne Hansen-Pauly, Malte Helfer, Georges Hengesch, Michael-Sebastian Honig, Claude Houssemand, Adelheid Hu, Florian Klapproth, Sabine Krolak-Schwerdt, Jérôme Levy, Arthur Limbach-Reich, Romain Martin, Raymond Meyers, Christoph Niepel, Anne Pignault, Julia Rudolph, Paule Schaltz, Christina Siry, Daniel Tröhler, Peter Wallossek
Der Auftrag für den vorliegenden ersten Bildungsbericht über das Luxemburger Schulwesen basiert auf einem Gesetz vom 6. Februar 2009, nach welchem eine Gruppe von Experten unter der Koordination des Service...

Evaluation kognitiver Fähigkeiten im luxemburgischen Schulsystem

2018
Weitere Autoren: Claire Muller, Rachel Wollschläger, Philipp Sonnleitner, Antoine Fischbach, Yanica Reichel, Romain Martin
Der „abwechselnde Gebrauch mehrerer Sprachen ist eine Kunst, die die Luxemburger hervorragend beherrschen“, heißt es auf dem offiziellen Internetportal des Großherzogtums Luxemburg. Fragt man einen Luxemburger nach seiner nationalen Identität,...

Schulische Kompetenzen von Erstklässlern und ihre Entwicklung nach zwei Jahren. Erste längsschnittliche Befunde aus dem nationalen Bildungsmonitoring

2018
Weitere Autoren: Caroline Hornung, Sylvie Gamo, Pascale Esch, Ulrich Keller, Antoine Fischbach, Danielle Hoffmann
Dieses Kapitel stellt die Befunde aus drei Datenerhebungen (2014, 2015, 2016) der ÉpStan im Zyklus 2.1 vor und zeigt welche schulischen Kompetenzen Erstklässler am Anfang ihrer Schullaufbahn aufweisen und wie...

Bildungsungleichheiten im luxemburgischen Sekundarschulsystem aus zeitlicher Perspektive

2018
Als Fortschreibung des Berichtes von 2015 macht dieser Beitrag Bildungsungleichheiten entlang der großen und am besten untersuchten Achsen sozialer Ungleichheit im luxemburgischen Sekundarschulbereich – soziale Herkunft, Migrationshintergrund und Geschlechtszugehörigkeit –...

Neue längsschnittliche Befunde aus dem nationalen Bildungsmonitoring ÉpStan in der 3. und 9. Klasse: Schlechtere Ergebnisse und wirkungslose Klassenwiederholungen (Supplement)

2021

Teachers as Key Actors in Implementing Information and Communications Technology (ICT) in Teaching and Learning - Findings from ICILS 2018 (Integral Version)

2021
In spring 2018, Luxembourg participated for the first time in the International Computer and Information Literacy Study (ICILS) run by the International Association for the Evaluation of Educational Achievement (IEA)....

Neue längsschnittliche Befunde aus dem nationalen Bildungsmonitoring ÉpStan in der 3. und 9. Klasse: Schlechtere Ergebnisse und wirkungslose Klassenwiederholungen

2021
Luxemburgs multilinguales Schulsystem bietet seinen Schülerinnen und Schülern im internationalen Vergleich wohl einzigartige Chancen in Bezug auf den Erwerb von (fremd-)sprachlichen Kompetenzen und insofern auch eine gute Vorbereitung auf eine...

Lehrkräfte als maßgebliche Akteur*innen beim Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) in Lern- und Lehrprozessen. Zentrale Ergebnisse der ICILS 2018

2021
Im Frühjahr 2018 nahm Luxemburg zum ersten Mal an der International Computer and Information Literacy Study (ICILS) der International Association for the Evaluation of Educational Achievement (IEA) teil. In diesem...

Bereit für die Zukunft? Der dritte Bildungsbericht für Luxemburg

2021
Manchmal kommt die Zukunft schneller als gedacht: Als wir im Jahr 2019 gemeinsam mit dem SCRIPT die Schwerpunktthemen für den Bildungsbericht festlegten, ging es uns vor allem um die Beantwortung der...

Kollaboratives Problemlösen in Luxemburg: Ergebnisse und Implikationen aus PISA 2015

2021
Um die Herausforderungen einer digitalen, vernetzten und sich schnell verändernden Arbeitswelt zu meistern, wird es immer wichtiger, Probleme zu lösen. Dabei kommt es nicht nur darauf an, allein, sondern auch...

Neue längsschnittliche Befunde aus dem nationalen Bildungsmonitoring ÉpStan in der 1. und 3. Klasse: Negativer Trend in der Kompetenzentwicklung und kein Erfolg bei Klassenwiederholungen

2021
Standardisierte Schulleistungsstudien wie die luxemburgischen Épreuves Standardisées (ÉpStan) (Martin et al., 2013) zielen auf die Qualitätssicherung und -entwicklung des Schulsystems ab, indem sie die Leistungen und Kompetenzen von Schülerinnen und...

Digitalisierung der pädagogischen Diagnostik: von Evolution zu Revolution

2021
Beim Stichwort „digitales Klassenzimmer“ gehen die Überlegungen traditionell erst einmal in Richtung pädagogisch-didaktische Anwendungsszenarien. Wo gelernt und gelehrt wird, muss jedoch auch evaluiert werden. Wer Lehr-Lern-Prozesse erfolgreich steuern will und...

Befunde aus dem nationalen Bildungsmonitoring ÉpStan vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie

2021
Seit fast 2 Jahren befindet sich die Welt in einem pandemiebedingten Ausnahmezustand und die derzeitige internationale Studienlage deutet darauf hin, dass die pandemiebedingten Schulschließungen im Jahr 2020 einen negativen Einfluss...

Computer- und informationsbezogene Kompetenzen (CIL) und Kompetenzen im informatischen Denken (CT) von Achtklässler*innen. Zentrale Ergebnisse der ICILS 2018

2021
Im Frühjahr 2018 nahm Luxemburg zum ersten Mal an der International Computer and Information Literacy Study (ICILS) der International Association for the Evaluation of Educational Achievement (IEA) teil. In diesem...